| Kontakt | Impressum

Eine ganz besondere Leihgabe für unser Museum:

Die hölzerne Stimme des Waldes.

 

Um auf die Bedrohung des Amazonas Regenwaldes aufmerksamzu machen, haben der WWF und die Werbeagentur Jung von Matt/Neckar eine Schallplatte aus einem Baumstamm produziert. Darauf hält ein Urwaldriese aus dem Amazonas, ein Jatobá-Baum, ein leidenschaftliches Plädoyer für den Schutz des Waldes.

In Millimeterarbeit wurden, ähnlich den Jahresringen, Tonspuren mit einer Diamantnadel in die Oberfläche eingraviert. Das für die handgefertigten Platten verwendete Holz stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Die Schallplatten in limitierter Auflage können auf jedem konventionellen Plattenspieler abgespielt werden. Zu hören ist ein poetischer Sprechertext, vorgetragen von einem Jatobá-Baum aus dem Regenwald. Für eine authentische Kulisse sorgen Stimmen aus dem Regenwald, aufgenommen vom renommierten Bio-Akustiker Bernie Krause aus Kalifornien.

Ein Making-of und weitere Hintergründe zu dem Projekt gibt
es unter wwf.de/regenwald-stimme.

papierhellwig
nordmarkAGwerbebild
ausstellung
infoboxanfahrt
weiss

| Kontakt | Impressum