April 2022

Exponat des Monates

I hope the Russians love their children too

„In Europa und Amerika macht sich ein starkes Gefühl der Hysterie breit
Eine Antwort auf die polemischen Tiraden der Sowjets.
Herr Cruschtschow sagte, wir werden Euch vernichten.
Ich will mich dieser Perspektive nicht anschließen.
Es wäre eine solche Ignoranz, so etwas zu machen – falls auch die Russen ihre Kinder lieben.

Wie kann ich meinen kleinen Jungen vor Oppenheimer´s tödlichem Spielzeug retten?
Es gibt kein Monopol auf den gesunden Menschenverstand –
weder auf der einen noch auf der anderen Seite der politischen Barriere.
Biologisch sind wir alle gleich, egal welche Ideologie wir vertreten.
Glaubt mir, wenn ich Euch sage, ich hoffe, auch die Russen lieben ihre Kinder.

Es gibt keinen historischen Präzedenzfall,
durch den sich die Worte des Präsidenten rechtfertigen liessen.
Es gibt nicht so etwas wie einen gewinnbaren Krieg –
Das ist eine Lüge, die wir nicht mehr glauben.

Mr. Reagan sagt, wir werden Euch beschützen.
Ich stimme dieser Meinung auf keinen Fall zu.
Glaubt mir, wenn ich Euch sage, ich hoffe, auch die Russen lieben ihre Kinder.
Biologisch sind wir alle gleich, egal welche Ideologie wir vertreten.

Was uns vielleicht retten wird – Dich und mich – ist:
Auch die Russen lieben ihre Kinder.“

 

Gordon Matthew Thomas Sumner alias Sting
Abschrift der deutschen Übersetzung seines Songtextes „Russians“ aus dem Jahre 1985
veröffentlicht auf der Rückseite des Plattencovers.

(tp)