Entwicklung des Museums

Das Nortorfer Schallplatten Museum besteht jetzt seit über 17 Jahren.

Es wird mittlerweile sehr gut angenommen. Besucher kommen nicht nur aus Nortorf und dem Nortorfer Land, sondern auch aus weiter entfernten Gegenden Deutschlands. Es kommen auch immer mehr Touristen, die unser schönes Schleswig Holstein besuchen, zu uns ins Museum. In diesem Jahr hatten wir unter anderem sogar Besucher aus Korea, die einen Abstecher nach Nortorf ins Schallplatten Museum machten.

Die Besucherzahlen steigen ständig an. Derzeit sind wir bei ca. 3000 Besuchern pro Jahr. Wir erwarten mit steigendem Bekanntheitsgrad und der Möglichkeit, mehr unserer Exponate zu zeigen, eine weitere Steigerung der Besucherzahl.

Ein bisschen Stolz sind wir schon auch, einen prägenden Teil der Geschichte der Schallplatte und somit der Geschichte Nortorfs zeigen zu dürfen.