Februar 2020

Klingende Post

Erinnern Sie sich noch an die Zeiten, als eine Warensendung noch „Warenprobe“ hieß
und diese mit der „Deutschen Bundespost“ für 15 Pfennig Porto verschickt wurde?
Kiel hatte damals die Postleitzahl 24b und der Postbote kam zweimal am Tag, morgens und mittags.
Aus dieser Zeit stammt unser heutiges Exponat des Monats.
Von 1954 bis 1973 brachte die TELDEC etwa zweimal jährlich deutschlandweit eine Werbeplatte heraus,
eine 17-cm-Single, auf welcher die aktuellen Neuerscheinungen aus dem Nortorfer Werk vorgestellt wurden.
Viele Schallplattenhändler ließen sich ihre Exemplare mit ihrem Firmenlogo
und einem individuellen gesprochenen Introtext auf der Schallplatte personalisieren,
so auch diese aus dem Herbst 1959
aus dem einstmals großen Fachhandel für Schallplatten, Radio und Fernsehen sowie Musikinstrumente
„Kihr-Goebel“ in der Kieler Holstenstraße.
Besonders gute Kunden bekamen sie per Post zugesandt,
in den Schallplattengeschäften wurden sie kostenlos abgegeben.

Präsentiert wurden die Musikeinblendungen von Camillo Felgen,
einigen vielleicht noch bekannt als Moderator der „Hitparade“ auf „Radio Luxemburg“ in den 1960er Jahren
oder als Autor der deutschen Texte der Beatles-Hits
„Sie liebt dich“ (She Loves You) und „Komm gib mir deine Hand“ (I Want To Hold Your Hand).

(tp)